Stellenausschreibung für mein Berliner Büro

Ich suche zum nächstmöglichen Termin:

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter
für mein Berliner Büro.

Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Inhaltliche Bearbeitung der Medienpolitik, insbesondere Kreativwirtschaft, Filmpolitik, Deutsche Welle und Medienkompetenz
  • Darüber hinaus Begleitung der allgemeinen politischen Themen der Fraktion
  • Eigenständige Erarbeitung parlamentarischer und politischer Initiativen
  • Organisatorische und teilweise inhaltliche Vorbereitung des Ausschusses für Kultur und Medien
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in allen Formaten (Pressemitteilungen, Webauftritt, Newsletter, etc.)
  • Erstellung von Entwürfen für Reden, Antwortschreiben auf Bürgeranfragen, Namensartikel, etc.;
  • Kontaktpflege zu Organisationen, Behörden, Verbänden und Institutionen

 

Ich erwarte:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt im Bereich der Rechts-, Sozial- oder Politikwissenschaft
  • Gute Kenntnisse im Bereich der Medienpolitik
  • Wünschenswert sind Kenntnis der Arbeitsabläufe in Fraktion und Parlament
  • Politisches Urteilsvermögen und Nähe zu grünen Inhalten
  • Kompetenz in der Organisation von Arbeits- und Entscheidungsprozessen
  • Interesse und Fähigkeit, sich schnell auch in unbekannte Themengebiete einzuarbeiten
  • Hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit sowie die Bereitschaft, auch alltägliche Arbeiten eines Abgeordnetenbüros in Teamarbeit mit zu übernehmen
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen
  • Gute Kenntnisse im Einsatz von IuK-Technik

Stellenumfang:         Es handelt sich um eine für die Dauer der 18. Wahlperiode befristete  Teilzeitstelle. Die Stundenzahl ist verhandelbar und liegt im Rahmen zwischen 18 und 28 Stunden. Die Kernarbeitszeit liegt zwischen 14-17 Uhr. Bezahlung nach den Richtlinien des Bundestages. Arbeitsort ist Berlin.

Bewerbungsfrist:     31.07.2016. Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 10. August 2016 in Berlin statt. Die Einladungen werden kurzfristig verschickt.

Ihre Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellungen incl. Stundenanzahl richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail an folgende E-Mail-Adresse: tabea.roessner@bundestag.de.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren