70 Jahre Rhein-Zeitung, herzlichen Glückwunsch!

Zum Jubiläum erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete und medienpolitische Sprecherin ihrer Bundestagsfraktion, Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN):

„70 Jahre berichtet die Rhein-Zeitung nun schon über das Geschehen in Rheinland-Pfalz. Am 20. April   1946 erschien sie, noch mit der Erlaubnis der alliierten Streitkräfte,  zum ersten Mal und ist heute nicht mehr wegzudenken. Das Unternehmen erfüllt einen wichtigen Informationsauftrag, der ein unverzichtbarer Teil unserer demokratischen Grundordnung ist, und leistet einen großen Beitrag zur Medienvielfalt in Rheinland-Pfalz. Ich bin mir sicher, dass das Archiv des Verlages viel über die Geschichte unseres Bundeslandes und der noch jungen Bundesrepublik Deutschland erzählen kann. Die Rhein-Zeitung gehört auch zu meinem Alltag, auch wenn ich der Schließung der Mainzer Lokalredaktion noch etwas hinterhertrauere. Sie informiert mich zuverlässig über das landespolitische und kulturelle Geschehen in Rheinland-Pfalz. Das soll sie auch weiterhin tun.  Daher wünsche ich der Zeitung, den Verlegern und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, alles erdenklich Gute und weiterhin viel Erfolg.“

 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren