MdB Tabea Rößner ruft zur NPD-Gegendemonstration auf

Am Montag, 26. August, ab zwischen 14.00 und 18.00 Uhr hat die NPD eine Kundgebung in Mainz auf dem Schillerplatz angemeldet. Die Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) ruft zu einer möglichst breiten Teilnahme an der Gegendemonstration auf, die der Verein „Rheinhessen gegen Rechts“ organisiert:

„Die große Mehrheit der Mainzerinnen und Mainzer muss zeigen, dass sie rechtsextreme Umtriebe und Meinungsmache ablehnt. Wir dürfen rechtsextremer Gewalt gegenüber nicht gleichgültig werden, sondern müssen immer wieder ein deutliches Zeichen gegen sie setzen. Am Montag demonstrieren wir gemeinsam für eine offene, tolerante Gesellschaft.“

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren