Früh den europäischen Gedanken vermitteln!

Zum bundesweiten Schulprojekttag am 14. Mai 2012 erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete aus Mainz, Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN):

Die historischen Errungenschaften der europäischen Integration sind für Europa und ganz besonders für die Bundesrepublik Deutschland ein Glücksfall. Die Europäische Union steht für Frieden, Sicherheit und Solidarität wie für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Für diese Werte zu werben, sollte das Anliegen von uns allen sein.

Daher freut es mich sehr, dass die Goethe Grundschule Mainz sich am kommenden Montag mit Europa beschäftigt und den EU-Schulprojekttag 2012 ausrichtet. Unsere Kinder wachsen in einem zusammenwachsenden Europa auf und kennen meist keine Grenzkontrollen mehr. Gerade in bewegten Zeiten, in denen der europäische Gedanke von manchen in Frage gestellt wird, ist es wichtig, gerade Kindern den europäischen Gedanken schon früh zu vermitteln und ihnen die Europäische Union näherzubringen.

Tabea Rößner wird gegen 9.00 Uhr von der Schulleiterin Gabriele Erlenwein in ihrem Büro empfangen. Danach wird sie in einer ersten und zweiten Klasse aus „Felix in Europa“ lesen. Im Anschluss haben Schülerinnen und Schüler der zweiten und vierten Klassen etwas vorbereitet. Das Ende wird voraussichtlich gegen 11 Uhr sein. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren