Energiewende in der Region

Die rheinland-pfälzischen Landtagsabgeordneten Andreas Hartenfels und Fred Konrad veranstalten zusammen mit der rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten Tabea Rößner am Samstag, 5. November 2011, von 14 bis 18 Uhr die Diskussionsrunde: „Energiewende in der Region“. Wirtschaftsministerin Eveline Lemke wird den einführenden Vortrag zur „Energiewende in Rheinland-Pfalz“ halten. Weitere Vorträge beleuchten die Rolle der Landes- und Regionalplanung sowie der „Windkraft im (Pfälzer)Wald“. Im Anschluss geht es in einer Diskussionsrunde um das Thema Energiewende in der West- und Südpfalz, wie sie umgesetzt werden kann und welche Aufgaben sich stellen. Die Veranstaltung ist im Stiftskeller der Stadtsparkasse Kaiserslautern.

„Wir möchten bei der Energiewende die Menschen vor Ort mitnehmen. Wir wollen sie davon überzeugen, dass Erneuerbare Energien nicht nur den dringend nötigen Klimaschutz bieten, sondern auch eine Chance für Wirtschaft und Arbeitsmarkt in der Region sind“, sagt Hartenfels, umweltpolitischer Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion. Der Zweibrücker Abgeordnete Konrad ergänzt: „Zweck der Veranstaltung ist es zum Einen, BürgerInnen, UnternehmerInnen und KommunalpolitikerInnen zu informieren. Ebenso wichtig ist es, ihren Standpunkt, ihren Bedarf und ihre Ideen besser kennen zu lernen.“ Die Bundestagsabgeordnete Rößner ergänzt: „Der Atomausstieg auf Bundesebene ist nur ein erster Schritt hin zu einer umweltverträglichen Energieversorgung. Die Energiewende ist auf Menschen vor Ort angewiesen, die sich für Erneuerbare Energien einsetzen und angewiesen auf eine Politik über alle Ebenen, die die richtigen Weichen stellt.“

Auf dem Podium diskutieren:

Ernst-Christoph Stolper, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium
Dr. Klaus Weichel, Oberbürgermeister der Stadt Kaiserslautern und Vorsitzender der Planungsgemeinschaft Westpfalz
Dr. Tibor Müller, IHK Pfalz
Dr. Holger Schindler, Landesvorsitzender Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland
Manfred Seibel, Projektleiter Klimaschutz und Energie im Landkreis Südwestpfalz
Rolf Künne, Landrat i.R. und Vorstandsvorsitzender der Vereine EOR und Naturpark Pfälzerwald
Günter Becht, Pfalzwerke Projektbeteiligungsgesellschaft mbH

Die Teilnahme ist kostenlos. Die VeranstalterInnen bitten um Anmeldungen unter kusel[at]andreas.hartenfels.de oder per Telefon 06381/6007533 .

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren