Landesgruppe Rheinland-Pfalz konstituiert

In der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN hat sich die neue Landesgruppe der rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten konstituiert. Als Vorsitzende wählten die Mitglieder die Bundestagsabgeordnete aus Mainz, Tabea Rößner. Stellvertretender Vorsitzender wurde Dr. Tobias Lindner, Wahlkreis Südpfalz. Weiteres Mitglied der Landesgruppe ist Josef Winkler, stellvertretender Fraktionsvorsitzender, aus Koblenz. Eine Neukonstituierung war notwendig geworden, nachdem die bisherige Vorsitzende Ulrike Höfken als Ministerin für Landwirtschaft und Umwelt nach Mainz gegangen war.

„Mit der Regierungsbeteiligung in Rheinland-Pfalz ist der Stellenwert des Landes auch in unserer Bundestagsfraktion weiter gewachsen. Die neue Landesgruppe möchte dem Rechnung tragen. Unser Ziel ist es, die Belange des Landes nach Innen und nach Außen zu vertreten. Wir sehen uns als Schnittstelle zwischen Landes- und Bundespolitik“, erklärt Tabea Rößner.

Um dies besser zu gewährleisten, haben die drei Bundestagsabgeordneten thematische Zuständigkeiten festgelegt: Tobias Lindner, Mitglied im Haushaltsausschuss, hat als Themenschwerpunkt die Finanz- und Wirtschaftspolitik sowie die Außenpolitik. Die Sprecherin für Medien- und Demografiepolitik, Tabea Rößner, ist für die Umwelt-, Verkehrs-, Bildungs- und Gesellschaftspolitik zuständig. Josef Winkler, Sprecher für Kirchenpolitik und Flüchtlingspolitik, vertritt die Themen Innen-, Rechts- und Integrationspolitik.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren