Nette Überraschung: Ein kleines Geschenk vom Willigis-Gymnasium

Kritik an Abgeordneten gibt es oft, Lob hören sie dagegen nur selten. Umso schöner sind die Ausnahmen: Ursula Möhring, Lehrerin am Bischöflichen Willigis-Gymnasium, bedankte sich mit einer Flasche Wein und einem netten Brief für einen Informationsbesuch, den mein Büro für die Jahrgangsstufe 11 organisiert hatte.
Im Schuljahr 2009/2010 besuchten 30 Schüler der Jahrgangsstufe elf den Bundestag. Zum Programm gehörte auch ein Gespräch mit mir zu politischen Fragen. Das breite Themenspektrum, über das wir diskutierten, fand ich beeindruckend.
Die Mitglieder des Deutschen Bundestages haben die Möglichkeit, jedes Jahr ein Kontingent an Interessierten zu einem Informationsbesuch nach Berlin einzuladen. Zu den Gästen gehören zum Beispiel Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis oder Schülergruppen. Das Programm besteht aus einem Informationsvortrag auf der Besuchertribüne des Plenarsaals oder dem Besuch einer Plenardebatte, einer Diskussion mit dem einladenden Mitglied des Bundestages und ein Imbiss im Besucherrestaurant des Bundestages.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren