Verkehrslärm

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen

Nur wenig gemeinsam – Deutsche Fluggesellschaften zu Besuch im Parlamentskreis Fluglärm

Der Minimalkonsens beim Treffen hochrangiger Vertreter deutscher Fluggesellschaften mit Abgeordneten in Berlin lautet: eine Verbesserung in Sachen Fluglärm kann nur gemeinsam erreicht werden. „Wir waren uns einig, dass der technische Fortschritt eine große Möglichkeit für leiseren Flugverkehr darstellt; danach hörte unsere Einigkeit aber schon auf“, so die Abgeordneten Ursula Groden-Kranich, Ulli Nissen und Tabea Rößner,…

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen

Wissenschaftspreis für Mainzer Lärm- und Feinstaubforschung – MdB Rößner gratuliert Preisträger

Zur Verleihung des Wissenschaftspreises der Stiftung Mainzer Herz an Herrn Prof. Dr. Andreas Daiber erklärt die Mainzer Bundestagsabgeordnete und Initiatorin Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Es freut mich sehr, dass der Erforschung der Auswirkungen von Fluglärm und Feinstaub auf die Gesundheit des Menschen auf diesem Wege Rechnung getragen und sie entsprechend honoriert wird. Da ist…

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen

Hort der Billigfliegerei – MdB Rößner kritisiert Baubeginn des dritten Terminals

Zum Baubeginn des Terminals 3 am Flughafen Frankfurt erklärt die Mainzer Bundestagsabgeordnete und Initiatorin des Parlamentskreises Fluglärm Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Mit Beginn der Bauarbeiten für Terminal 3 beendet Fraport eine langjährige Auseinandersetzung und begräbt die Region unter einer dicken Betondecke und damit unter einem noch dickeren Lärmteppich. Nach wie vor erschließt sich mir…

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Alternativstrecke machbar machen – MdB Rößner erwartet transparente Machbarkeitsstudie

Zu den vom Bundesverkehrsministerium vorgestellten Schienenprojekten, die neu geprüft wurden und in den kommenden Jahren vordringlich umgesetzt werden sollen, erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete und Mitinitiatorin der Parlamentsgruppe Bahnlärm Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Es war für mich immer unverständlich, warum das Bundesverkehrsministerium die Alternativstrecke zum Mittelrheintal nicht in den Vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans genommen hat….

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz

Sieben Jahre Lärm und Schmutz – MdB Tabea Rößner ruft zur Demo gegen Fluglärm auf

Anlässlich des siebten Jahrestags der Eröffnung der Landebahn Nordwest am 21. Oktober 2018 ruft die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete und Initiatorin des Parlamentskreises Fluglärm, Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), zur Teilnahme an der Demo „Fünf nach Zwölf“ am kommenden Sonntag auf: „Sieben lange Jahre leidet die Rhein-Main-Region schon unter dem massiven Mehr an Fluglärm, verursacht durch die…

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen

Die richtigen Verursacher von nächtlichem Fluglärm in die Pflicht nehmen – MdB Rößner begrüßt Bundesratsinitiative aus Hessen

Zur Ankündigung des hessischen Verkehrsministeriums, über eine Bundesratsinitiative die Ordnungswidrigkeitsverfahren bei Verletzungen des Nachflugverbots unmittelbar gegen Airlines richten zu können, erklärt die Bundestagsabgeordnete und Initiatorin des Parlamentskreises Fluglärm, Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Der aktuelle Bericht der Weltgesundheitsorganisation unterstreicht einmal mehr, dass nächtlicher Lärm negative Folgen auf die Gesundheit hat. Daher begrüße ich Bundesratsinitiative, die…

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen

Lärm wirksam reduzieren – MdB Rößner unterstützt Forderungen der WHO

Zu den am 10. Oktober 2018 durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) veröffentlichten Leitlinien für Lärmbelastung erklärt die Bundestagsabgeordnete und Initiatorin der Parlamentsgruppe Bahnlärm und des Parlamentskreises Fluglärm, Tabea Rößner (BÜNDIS 90/DIE GRÜNEN): „Die WHO verdeutlicht in ihrem aktuellen Bericht, dass Lärm als Umweltfaktor einen klar negativen Einfluss auf unsere Gesundheit hat, und gibt ebenso klare Empfehlungen…

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen

Parlamentskreis Fluglärm macht sich stark für die Einhaltung des Nachtflugverbots am Frankfurter Flughafen

Das Thema „Missachtung des Nachtflugverbots“ am Frankfurter Flughafen beschäftigt die Initiatorinnen des Parlamentskreises Fluglärm Ursula Groden-Kranich, Ulli Nissen und Tabea Rößner MdB weiter. Aktuell landen nach Angaben des hessischen Verkehrsministeriums mehrere Hundert Flugzeuge nach Beginn des Nachtflugverbots. Im Juni gar eine Rekordzahl von 203 Landungen nach 23:00 Uhr. „Diese Situation ist unerträglich und kann nicht…

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Verkehrslärm

MdB Rößner spricht auf der 65. Bahnlärm-Demo

Jeden zweiten Dienstag im Monat ruft die Bürgerinitiative „Schutz gegen Bahnlärm und Erschütterungen“ e.V. Bad Hönningen zur „Dienstags-Demo“ gegen Bahnlärm auf. Zur 65. Demo wird am morgigen Dienstag, dem 8. Mai 2018 die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete und Mitinitiatorin der Parlamentsgruppe Bahnlärm, Tabea Rößner (BÜNDIS 90/DIE GRÜNEN), sprechen. Hierzu erklärt sie: „Diese Bahnlärm-Demo ist ein absoluter Pflichttermin…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen, Verkehrslärm

Entscheidung zu Alternativbahnstrecken im Bundesverkehrswegeplan fraglich

Mittelrheintal muss weiter warten Warum die Alternativ-Bahnstrecke Dresden – Prag in den Vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans aufgenommen wurde und die Strecke Troisdorf – Mainz Bischofsheim nicht, dazu hat die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) schriftliche Fragen an die Bundesregierung eingereicht und erklärt dazu: „Diese Entscheidung ist nicht nachvollziehbar. Denn bei der Entlastung des…

Weiterlesen »