Lärmschutz

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen

Nur wenig gemeinsam – Deutsche Fluggesellschaften zu Besuch im Parlamentskreis Fluglärm

Der Minimalkonsens beim Treffen hochrangiger Vertreter deutscher Fluggesellschaften mit Abgeordneten in Berlin lautet: eine Verbesserung in Sachen Fluglärm kann nur gemeinsam erreicht werden. „Wir waren uns einig, dass der technische Fortschritt eine große Möglichkeit für leiseren Flugverkehr darstellt; danach hörte unsere Einigkeit aber schon auf“, so die Abgeordneten Ursula Groden-Kranich, Ulli Nissen und Tabea Rößner,…

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen

Die richtigen Verursacher von nächtlichem Fluglärm in die Pflicht nehmen – MdB Rößner begrüßt Bundesratsinitiative aus Hessen

Zur Ankündigung des hessischen Verkehrsministeriums, über eine Bundesratsinitiative die Ordnungswidrigkeitsverfahren bei Verletzungen des Nachflugverbots unmittelbar gegen Airlines richten zu können, erklärt die Bundestagsabgeordnete und Initiatorin des Parlamentskreises Fluglärm, Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Der aktuelle Bericht der Weltgesundheitsorganisation unterstreicht einmal mehr, dass nächtlicher Lärm negative Folgen auf die Gesundheit hat. Daher begrüße ich Bundesratsinitiative, die…

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen

Lärm wirksam reduzieren – MdB Rößner unterstützt Forderungen der WHO

Zu den am 10. Oktober 2018 durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) veröffentlichten Leitlinien für Lärmbelastung erklärt die Bundestagsabgeordnete und Initiatorin der Parlamentsgruppe Bahnlärm und des Parlamentskreises Fluglärm, Tabea Rößner (BÜNDIS 90/DIE GRÜNEN): „Die WHO verdeutlicht in ihrem aktuellen Bericht, dass Lärm als Umweltfaktor einen klar negativen Einfluss auf unsere Gesundheit hat, und gibt ebenso klare Empfehlungen…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Lärm mit Lärm bekämpfen – MdB Rößner kritisiert Forderung nach mehr Luftstraßen

Zur Forderung des Vorstandsvorsitzenden der Fraport AG, Dr. Stefan Schulte, nach mehr Luftstraßen für eine verbesserte Einhaltung des Nachtflugverbots erklärt die Mainzer Bundestagsabgeordnete und Mitinitiatorin des Parlamentskreises Fluglärm Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Mit Herrn Schultes Forderung nach mehr Luftstraßen dürfen wir uns nun aus einem bunten Potpourri an Entschuldigungen für die stetigen Verstöße gegen…

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen

Parlamentskreis Fluglärm macht sich stark für die Einhaltung des Nachtflugverbots am Frankfurter Flughafen

Das Thema „Missachtung des Nachtflugverbots“ am Frankfurter Flughafen beschäftigt die Initiatorinnen des Parlamentskreises Fluglärm Ursula Groden-Kranich, Ulli Nissen und Tabea Rößner MdB weiter. Aktuell landen nach Angaben des hessischen Verkehrsministeriums mehrere Hundert Flugzeuge nach Beginn des Nachtflugverbots. Im Juni gar eine Rekordzahl von 203 Landungen nach 23:00 Uhr. „Diese Situation ist unerträglich und kann nicht…

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Verkehrslärm

MdB Rößner spricht auf der 65. Bahnlärm-Demo

Jeden zweiten Dienstag im Monat ruft die Bürgerinitiative „Schutz gegen Bahnlärm und Erschütterungen“ e.V. Bad Hönningen zur „Dienstags-Demo“ gegen Bahnlärm auf. Zur 65. Demo wird am morgigen Dienstag, dem 8. Mai 2018 die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete und Mitinitiatorin der Parlamentsgruppe Bahnlärm, Tabea Rößner (BÜNDIS 90/DIE GRÜNEN), sprechen. Hierzu erklärt sie: „Diese Bahnlärm-Demo ist ein absoluter Pflichttermin…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Termine und Veranstaltungen

Ein offenes Ohr für Fluglärmgegner – Tabea trifft Mainzer Bürgerinitiativen

Da haben die Vertreter der Mainzer Fluglärminitiativen der Mainzer Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner ordentlich Dampf gemacht. Hintergrund des Treffens waren die zuletzt massiven Verstöße des irischen Billigfliegers Ryanair gegen das Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen. Obwohl dort weniger als ein Prozent des Flugverkehrs auf Ryanair zurückgeht, waren 23 Prozent der verspäteten Landungen im vergangenen Jahr allein von…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen, Verkehrslärm

Fortschritt bei der Lärmbekämpfung – MdB Rößner begrüßt Einführung der Lärmobergrenze

Zur heutigen Einführung einer Lärmobergrenze am Frankfurter Flughafen erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Seit 17 Jahren steht das Projekt Lärmobergrenze als Forderung aus dem Mediationsverfahren auf der Agenda, doch das Thema wurde von den bisherigen Landesregierungen sträflich vernachlässigt. Nun gibt es mit dem heutigen Tag eine Lärmobergrenze am Frankfurter Flughafen. Darauf…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Verkehrslärm

Mainzer CDU weint der Handkäsmafia nach

Zur Presseberichterstattung über den Kreisparteitag der Mainzer CDU erklären Tabea Rößner, Bundestagsabgeordnete der GRÜNEN und Christian Viering, Kreisvorstandssprecher der GRÜNEN: „Tempo 30 in der Nacht ist ein wichtiger Baustein im Lärmschutz und Lärmschutz ist Gesundheitsschutz für die Bürgerinnen und Bürger. Auch beim Ausbau von Autobahnen ist zunächst sicherzustellen, dass die Anwohnerinnen und Anwohner bestmöglich vor…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen, Verkehrslärm

Kein Grund zum Feiern, Zeit zum Handeln

Den 21. Oktober 2011 werden die Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Main-Gebiet nicht vergessen. Mit diesem Tag, an dem Frau Merkel in Frankfurt einflog, hat sich die Rhein-Main-Region ganz maßgeblich verändert. Dieses Datum steht nämlich, wie kein anderes, für die zunehmende Verlärmung der Region. Es wird Zeit, dass sich daran etwas ändert.

Weiterlesen »