Klimawandel

Berlin, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

GroKo bremst Energiewende aus

Die Energiewende in Deutschland ist zur Bekämpfung des fortschreitenden Klimawandels von zentraler Bedeutung. Mit Verabschiedung der EEG-Novelle heute gefährdet die Große Koalition aber die Energiewende. Die Ziele sind nicht nur unambitioniert, sie würgen den Ausbau Erneuerbarer Energien ab, sichern klimaschädliche Kohlekraft ab und sind zudem EU- und verfassungsrechtlich höchst problematisch.

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen, Verkehrslärm

Luftverkehrsabgabe abschaffen ist absurd

Das Polareis schmilzt schneller als befürchtet und die Wahrscheinlichkeit von extremen Stürmen steigt – derweil will der hessische Wirtschaftsminister einen bedeutenden Verursacher des Klimawandels, den Luftverkehr, von Steuern entlasten. Das ist Wirtschaftspolitik zu Lasten der Umwelt, des Steuerzahlers und der Anwohnerinnen und Anwohner von Flughäfen, die unter dem Lärm und den Abgasen leiden. Deshalb ist die Forderung nach Abschaffung der Luftverkehrssteuer populistisch, unseriös und absurd.

Weiterlesen »

Berlin, Demografie, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Sieben Milliarden in der „Einen Welt“

Sieben Milliarden Menschen haben Anspruch auf die „Eine Welt“. Sieben Milliarden Menschen haben das Recht auf Wohlstand und Lebenschancen. Mit der wachsenden Bevölkerung wächst auch der Ressourcenhunger: Krisen wie Hungersnöte, Wasserknappheit und Klimawandel werden wahrscheinlicher. Wir müssen die Umwelt schonen, den Wohlstand fairer verteilen und global für eine sozial-ökologische Transformation eintreten, ansonsten wird unser Planet nicht überleben.

Weiterlesen »