Gleichberechtigung

Berlin, Fachthemen, Filmpolitik, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Ernüchternde Zahlen – nur jeder fünfte, öffentlich finanzierte Film wird von einer Frau gemacht

Anlässlich der Veröffentlichung des fünften Regie-Diversitätsbericht des Bundesverbands Regie (BVR) für das Jahr 2017 erklärt die grüne Filmexpertin Tabea Rößner, MdB: Ernüchternde Zahlen sind es, die der Bundesverband Regie kürzlich veröffentlichte. Bei nahezu gleicher Absolventenzahl wird nur etwa jeder fünfte, öffentlich finanzierte Film von einer Frau gemacht. Das ist fatal und nicht nur, weil es…

Weiterlesen »

Berlin, Fachthemen, Filmpolitik, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Filmförderung: Frauen sind effizienter als Männer

Anlässlich der heute auf der Berlinale vorgestellten Studie des Instituts für Medienforschung der Universität Rostock zur Verwendung von Filmfördermitteln erklärt Tabea Rößner, filmpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:  „Öffentliche Filmfördergelder sind bei Frauen offensichtlich besser aufgehoben als bei Männern. Denn weibliche Filmschaffende verwenden die Fördermittel deutlich effizienter und gewinnen pro eingesetztem Euro Filmförderung auch…

Weiterlesen »