Aktionstag „Rise for Climate“ – MdB Rößner ruft zur Teilnahme auf

Anlässlich des Aktionstag „Rise for Climate“ am kommenden Samstag, den 8. September 2018, ruft die Mainzer Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) zur Teilnahme an Kundgebungen weltweit und in Mainz auf:

„Der Hitzesommer in diesem Jahr hat deutlich gezeigt: Die Klimakrise lässt uns auch in Rheinland-Pfalz nicht kalt. Mehr noch bekommen wir sie schon lange zu spüren, nur dieses Mal ganz besonders. Es ist auch kein Geheimnis, dass es nicht das letzte Extremwetterereignis gewesen ist. Die Zeit zum Handeln wird knapper.

Nach dem Versagen bei den Klimazielen 2020 wird die Bundesregierung nicht müde, die Klimaziele für 2030 hochzuhalten. Dass sie mit ihrer aktuellen Haltung auch daran scheitern wird, ist bereits abzusehen. Dabei hätten schon in der Vergangenheit die Weichen in die richtige Richtung gestellt werden müssen. So lange die Bundesregierung aber immer wieder vor Kohlelobby und Co. einknickt und ein Klimaziel nach dem anderen in den Wind schießt, müssen es andere richten – wir. Wir, das sind global denkende und lokal handelnde Menschen. Beim Rise for Climate heißt es, überall Druck auf Regierungen, Kommunen, auf Konzerne und Verbände auszuüben und sie zum Verzicht auf Kohle, Öl und Gas zu drängen. Nur mit dem konsequenten Ausbau der Erneuerbaren Energien, mit Energieeinsparung und der Erhöhung der Energieeffizienz kann es noch gelingen, das Ruder herumzureißen.

In Mainz habe ich 2009 erfolgreich gegen den Bau eines Kohlekraftwerks gekämpft. Das zeigt: Der Einsatz für unser Klima lohnt sich. Und genau solchen Einsatz werde ich auch am Samstag gemeinsam mit vielen Mitstreiterinnen und Mitstreitern wieder auf die Straße bringen – weltweit, und in Mainz. Macht mit und schließt Euch dem Rise for Climate an!“

Die Kundgebung in Mainz beginnt am Samstag, den 8. September 2018, um 13.00 Uhr auf dem Bahnhofsplatz.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren