Wahlbeobachtung: Für faire und demokratische Wahlen in der Türkei

Anlässlich der am Sonntag stattfindenden Wahlen in der Türkei, erklärt Tabea Rößner, Bundestagsabgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

Es geht los. Für die Parlamentarische Versammlung des Europarates reise ich als Wahlbeobachterin in die Türkei. Als Teil einer 33-köpfigen Delegation werde ich dort gemeinsam mit Kollegen von der OSZE die Wahlen genau beobachten. Es steht für die Türkei viel auf dem Spiel, umso wichtiger ist es, dass der Bevölkerung freie, faire und transparente Wahlen garantiert werden und sie landesweit dem Wahlsystem vertrauen kann. Warum ich das mache? Weil ich felsenfest an dieses politische System – die Herrschaft des Volkes, die Demokratie – glaube! Es kommen intensive Tage im Dienste der Menschenrechte auf mich zu. Nach zwei Tagen Briefing, werde ich am Sonntag wachsam vor Ort den Ablauf der Wahlen verfolgen. Am Montag, nach der abschließenden Pressekonferenz (14:30h Ortszeit Ankara), berichte ich Ihnen gerne über meine Erfahrungen. Kontaktieren Sie hierfür mein Bundestagsbüro.

Büro Tabea Rößner, MdB
Anne Wagner
Tel:  030 227 71650
tabea.roessner.ma05@bundestag.de

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren