Allgemein

Auwald Speyer: Besichtigung der Schäden

Einen Ortstermin mit Hindernissen erlebte Tabea am Speyerer Rheindamm. Unter Führung des BUND-Regionalbeauftragten Roland Kirsch besichtigte sie die Schäden an den Bäumen im Auwald, die wegen des Flugplatzausbaus gekappt wurden. Das Ergebnis: Ein wertvolles Naturschutzgebiet ist schwer geschädigt. Veranstaltet haben die Speyerer GRÜNEN und die Bürgerinitiative „Lebensqualität statt Flugplatzausbau“ die Besichtigung. Neben Tabea sprach die Landtagskandidatin der GRÜNEN aus der Region, Anne Spiegel, zu den BesucherInnen.

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Aufruf zur Teilnahme

Zu der für Samstag, 22. Januar, angesetzten Kundgebung gegen die Aktivitäten der NPD erhalten sie eine gemeinsame Pressemitteilung der LandesvorstandssprecherInnen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN  Rheinland-Pfalz, der rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten Tabea Rößner und des Kreisverbands BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN  Kaiserslautern. „Wir unterstützen die Kundgebung gegen die Aktivitäten der NPD, die in Kaiserslautern verstärkt Wahlkampf betreibt, und rufen zur…

Weiterlesen »

Berlin, Digitalpolitik, Fachthemen

Breitband für alle: Weiße Flecken abdecken

Die grüne Bundestagsfraktion will nicht länger hinnehmen, dass knapp vier Millionen Haushalte in Deutschland noch immer keinen ausreichenden Zugang zum Internet haben. Das ist für die gesamte Gesellschaft von Nachteil: Ganze Regionen werden so abgehängt und sind so für Bürgerinnen und Bürger sowie als Wirtschaftsstandort unattraktiv. In Rheinland-Pfalz beispielsweise ist die Lage besonders problematisch: Laut ZEIT-Magazin gibt es hier 144 unterversorgte Gemeinden.
Der Breitbandzugang von mindestens zwei Megabit pro Sekunde zum Internet ist heute eine Frage der Daseinsvorsorge.

Weiterlesen »

Berlin, Demografie, Mainz und Rheinland-Pfalz, Termine und Veranstaltungen

Aufgaben wachsen, Mittel werden gekürzt

Die Geschäftsführerin des Mehrgenerationenhauses Tina Heidger führte durch die Einrichtung, unter deren Dach auch viele Vereine und Verbände untergebracht sind. Die Bundesregierung hat bundesweit 500 Mehrgenerationenhäuser fünf Jahre lang gefördert, in denen sich Bürgerinnen und Bürger jeden Alters treffen können, beraten und unterstützt werden.

Weiterlesen »

Anträge und Papiere, Berlin, Fachthemen

Das ungarische Mediengesetz : Europäische Grundwerte und Grundrechte verteidigen

Das ungarische Parlament hat kurz vor Beginn der ungarischen EU-Ratspräsidentschaft ein neues Mediengesetz beschlossen, das sowohl in Ungarn als auch international große Besorgnis ausgelöst hat. Der Deutsche Bundestag teilt die Einschätzung vieler internationaler Medienvertreter und unabhängiger Experten, dass das Gesetz in zahlreichen Punkten gegen festgeschriebene Grundwerte der Europäischen Union (EU) verstößt

Weiterlesen »

Berlin, Fachthemen, Mainz und Rheinland-Pfalz, Medienpolitik

Mainz ist die Nummer eins: Gesprächsrunde mit MRZ-Lokalchef Thomas Slotwinski

Lokales zieht. Leserinnen und Leser wollen wissen, was in ihrer Stadt passiert. Das war die Kernthese der zweiten Auflage von „Tabea talkt“. Lokalchef Thomas Slotwinski stellte im Hafeneck das neue Konzept der Mainzer Rhein-Zeitung vor, die seit dem 30. Oktober 2010 mit Mainz Themen auf der Titelseite aufmacht. Als weitere ExpertInnen diskutierten FR-Redakteur Michael Grabenströer und Katrin Eder, die Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Mainzer Stadtrat, mit Tabea.

Weiterlesen »