Bundestag, Medienpolitik, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen, Rundfunk

N24 retten – es geht um mehr!

Die privaten Rundfunksender haben eine gesellschaftliche Verantwortung, die über reines Profitstreben hinausgeht. Rundfunk ist keine Ware wie jede andere, sondern dient der Willens- und Meinungsbildung. Da der Markt diese Aufgabe offenbar nicht von alleine regelt, brauchen wir eine Diskussion über den Informationsauftrag in den privaten Nachrichten und müssen über Anreize oder andere Regelungen im Rundfunkstaatsvertrag nachdenken.

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz

Grüne besichtigen geplanten Mogat-Standort in Hechtsheim

Der Fraktionssprecherkreis der Grünen im Stadtrat Günter Beck, Katrin Eder und Tabea Rößner hat gemeinsam mit den grünen Ortsbeiräten aus Hechtsheim (Oliver Buschbaum und Rupert Röder) und Ebersheim (Matthias Gill und Manuel Binz) am Sonntag Nachmittag den geplanten Standort der Mogat-Werke in Hechtsheim vor Ort besichtigt. Die Grünen fordern das Wirtschaftsdezernat der Stadt auf, die…

Weiterlesen »

Nebeneinkünfte, Über mich

Mitgliedschaften, Einkünfte und Nebentätigkeiten

Tabea Rößner ist seit Ende Oktober 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages. Abgeordnete des Bundestags erhalten eine monatliche Abgeordneten-Entschädigung („Diät“) sowie Kostenpauschalen zur Deckung der Ausgaben, die sich aus den Anforderungen an Abgeordnete ergeben. Diese Diäten sind vom Bundestag für alle Abgeordneten einheitlich festgelegt. Mehr Informationen zu Diäten und Kostenpauschalen finden Sie auf den Internetseiten des…

Weiterlesen »

Bundestag, Meinungsbeiträge & Veröffentlichungen

Klima, Krise, Kanzlerin: 2009 – Ein verlorenes Jahr

lopenhagen, Finanzkrise und die Schweige-Kanzlerin. Ein Rückblick auf ein politisch verlorenes Jahr 2009.

Die sogenannte Klimakanzlerin wurde zur Statistin degradiert. Über 190 Länder, 45.000 TeilnehmerInnen und ein Organisationschaos ohne Gleichen. Zwar waren meine Erwartungen von vornherein gedämpft, aber am Ende dieses Desaster – das hätte ich mir kaum vorstellen können.

Weiterlesen »