Presse und Meinungen

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen

Keine Materialschlacht im Wahlkampf! Bundestagskandidatin Rößner mahnt sorgsamen Umgang mit Materialien an

Zum Start der Plakatierung für die Bundestagswahl 2017 am kommenden Freitag, erklärt die Mainzer Bundestagsabgeordnete und grüne Direktkandidatin Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Wahlkämpfe sind immer auch eine Belastung für die Umwelt. Unzählige Plakate, Flyer und andere Materialien werden produziert, verschandeln das Stadtbild und landen oft in Hecken, in den Straßenrändern oder im Müll. Viele…

Weiterlesen »

Bundestag, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Für eine atomwaffenfreie Zukunft! MdB Tabea Rößner zum Gedenken an Hiroshima und Nagasaki

Zum 72. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima am 6. August erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Hiroshima und Nagasaki verbinden wir mit Vernichtung, Verwüstung und unendlichem Leid. Am 6. August jähren sich die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki zum 72. Mal, und wir gedenken der Opfer und der Menschen, die an den…

Weiterlesen »

Bundestag, Medienpolitik, Presse, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Bundesregierung: Wo bleibt ihr Einsatz für Journalistin Amin?

Anlässlich der drohenden Abschiebung der iranischen Journalistin Neda Amin aus der Türkei in den Iran und unserer schriftlichen Frage dazu an die Bundesregierung, erklärt Tabea Rößner: „Ich erwarte von der Bundesregierung eine Erläuterung, was sie dafür getan hat und noch zu tun gedenkt, dass Neda Amin der Schutz gewährt wird, der ihr nach der UN-Flüchtlingskonvention zusteht. Amin…

Weiterlesen »

Allgemein, Bundestag, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Sicherheitskonzept in Büchel dringend überarbeiten – MdB Rößner fordert Aufklärung von der Bundesregierung

Anlässlich des Vorfalls auf dem Taktischen Luftwaffengeschwader in Büchel und unserer schriftlichen Frage zum Sicherheitskonzept an die Bundesregierung, erklärt Tabea Rößner: „Die Bundesregierung muss den Vorfall umfassend erklären. Wenn Friedensaktivistinnen und –aktivisten einfach in den inneren Sicherheitsbereich der Taktischen Luftwaffengeschwaders in Büchel reinspazieren können, dann kann das nur eines bedeuten: Das Sicherheitskonzept ist mehr als…

Weiterlesen »

Bundestag, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Ergebnisse des Diesel-Gipfels mehr als ernüchternd MdB Tabea Rößner: „Die Zukunft der Mobilität ist emissionsfrei.“

Zu den Ergebnissen des Diesel-Gipfels erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete und Spitzenkandidatin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz, Tabea Rößner: „Die Ergebnisse des Diesel-Gipfels sind mehr als ernüchternd. Einfache Software-Lösungen werden kaum ausreichen, um die Luft in den Städten wirksam zu verbessern und den Schutz der Gesundheit sicherzustellen. Die Reduktion der Stickoxide um 25 bis 30 Prozent…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Meinungsbeiträge & Veröffentlichungen, Presse und Meinungen

Tabea zu Besuch bei MiMi in Schifferstadt

Gemeinsam Integrationsministerin Anne Spiegel hat die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner das Pilotprojekt MiMi (MigrantInnen für MigrantInnen) in Schifferstadt besucht. Das Projekt kooperiert mit der Migrationsfachdienststelle des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Ein Dach für das Projekt stellt der dortige Kinderschutzbund zur Verfügung. Vor Ort konnten sich die beiden Politikerinnen von dem Pilotprojekt überzeugen. Hier werden vor allem Migrantinnen…

Weiterlesen »

Allgemein, Bundestag, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Wasserstofftankstelle in Mainz: Länder Rheinland-Pfalz und Hessen haben die Zeichen der Zeit erkannt!

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken hat heute dem Verkehrsverbund Mainz-Wiesbaden einen Förderbescheid zum Aufbau einer Wasserstofftankstelle und für weitere Bemühungen im Hinblick auf schadstofffreie Mobilität übergeben. Die Länder Rheinland-Pfalz und Hessen beteiligen sich jeweils mit einer Million Euro an diesem Pilot-Projekt. Die Mainzer Bundestagsabgeordnete und stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss, Tabea Rößner (BÜNDIS 90/DIE GRÜNEN) erklärt…

Weiterlesen »

Bundestag, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen, Verkehrslärm

Umrüstung der Bremssohlen muss schneller vorangetrieben werden – MdB Tabea Rößner fordert stärkere Spreizung der Trassenpreise und Monitoring

Zum Bericht über Flüsterbremsen und den Forderungen der Bürgerinitiative nach Überwachungsstationen und einem Maßnahmenkatalog, erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete und stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss, Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Es ist klar, dass die Umrüstung auf leisere Bremssohlen nur eine Maßnahme von vielen sein kann, um den Bahnlärm im Mittelrheintal spürbar zu reduzieren.  Laut Umweltbundesamt erwirken…

Weiterlesen »

Bundestag, Medienpolitik, Presse, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Statement zu Bundespressekonferenz G20-Akkreditierung

Anlässlich der heutigen Bundespressekonferenz von Regierungssprecher Seibert und dem Bundesinnenministerium zum Entzug der G20-Akkreditierungen mehrerer Journalistinnen und Journalisten, erklärt Tabea Rößner: „Die Bundesregierung konnte heute immer noch nicht die entscheidenden Fragen klären. Zwar haben Regierungssprecher Seibert und das Bundesinnenministerium dem Verdacht der Einmischung ausländischer Geheimdienste mit aller Klarheit entgegentreten wollen – die Sicherheitserkenntnisse hätten in…

Weiterlesen »

Bundestag, Medienpolitik, Presse, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Statement zum Entzug G20-Akkreditierungen

Anlässlich der weiteren Erkenntnisse zu dem Entzug der G20-Akkreditierungen von 32 Journalistinnen und Journalisten, erklärt Tabea Rößner: „Der nachträgliche Entzug von Akkreditierungen beim G20-Gipfel ist ein ungeheuerlicher Vorgang, der die Pressefreiheit massiv einschränkt. Die Bundesregierung muss jetzt genau erklären, wie es zu der „schwarzen Liste“ von Journalistinnen und Journalisten beim G20-Gipfel kam, welche Kriterien und…

Weiterlesen »