Mainz und Rheinland-Pfalz

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Rößner gratuliert Mainzer Schwimmverein

Der Mainzer Schwimmverein wurde heute bei der Verleihung der Goldenen Sterne des Sports in Berlin ausgezeichnet- Die Sportler erhielten den dritten Platz für ihr Engagement als Betreiber eines öffentlichen Schwimmbads. Die Mainzer Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) erklärt hierzu: „Herzlichen Glückwünsch! Ich freue mich sehr, dass der Mainzer Schwimmverein heute eine bundesweite Auszeichnung erhalten…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Koblenz bleibt bunt!

Die Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz wird sich an der Kundgebung „Koblenz bleibt bunt“ am kommenden Samstag beteiligen. Der GRÜNE Landesvorsitzende Josef Winkler sowie die rheinland-pfälzische GRÜNE Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl, Tabea Rößner, rufen zur Teilnahme gegen den Kongress „Europa der Nationen und der Freiheit“ (ENF) der europäischen Rechten auf: „Mit einem friedlichen Protest werden wir…

Weiterlesen »

Bundestag, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Entschieden gegen Rechtsextremismus – Präventionsarbeit ausbauen!

Zur Entscheidung des Bundesverfassungsgericht, die Nationale Partei Deutschlands (NPD) nicht zu verbieten, erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete und Vorstandsmitglied im Verein Rheinhessen gegen Rechts e.V., Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Es war zu erwarten: Das NPD-Verbot ist heute erneut vor dem Bundesverfassungsgericht gescheitert. Jetzt rächt sich, dass das Verbotsverfahren nach Bekanntwerden der NSU-Mordserie sehr aktionistisch initiiert worden…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Meinungsbeiträge & Veröffentlichungen, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Grüne besuchten den Stegskopf

Der grüne Kreisverband Altenkirchen hat zum Auftakt des neuen Jahres zu einer Wanderung eingeladen. Gemeinsam mit der Bundestagsabgeordneten Tabea Rößner und den Grünen des Westerwaldkreises ging es zum Nationalen Naturerbe Stegskof. „Der Stegskopf, ist unser Tor zum Westerwald, er ist mit seiner Kuppellandschaft im Landschaftsbild unserer Region einzigartig und spiegelt den Charakter der Westerwälder Landschaft…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Dobrindt will Bürgerrechte beschneiden

Zu den aktuellen Plänen von Verkehrsminister Dobrindt, bei der Erweiterung der A 643 und der A 66 die Klagemöglichkeit der Anwohnerinnen und Anwohner einzuschränken, erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete und Spitzenkandidatin Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Das ist ein starkes Stück von Verkehrsminister Dobrindt, sich die Welt zurechtzubiegen, wie sie ihm gefällt. Eine Klage ist ein…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Pannenreaktor höchst gefährlich

Katharina Binz und Josef Winkler, Landesvorsitzende der GRÜNEN Rheinland-Pfalz, zu der aktuellen Genehmigungsverlängerung für das Pannenatomkraftwerk Cattenom. Laut SWR hat der französische Atomkraftwerkbetreiber heute morgen über eine weitere Betriebsgenehmigung informiert. Das Atomkraftwerk soll nicht wie geplant nach 10 Jahren vom Netz gehen, sondern über die 40 Jahre hinaus laufen: „Auch Millionen von Neuinvestitionen können nicht…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Lärmverringerung durch richtige Lärmmessung- MdB Tabea Rößner kritisiert Abbau in Leutesdorf

Zum Abbau der Lärmmessstation Leutesdorf erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete und Mitglied im „Beirat leiseres Mittelrheintal“, Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Es ist mir völlig schleierhaft, warum die DB Netz AG die Lärmmessstation in Leutesdorf abbauen lassen will. Denn diese Lärmmessstation ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt und liefert exakte Daten über den Zustand von Güterwagen…

Weiterlesen »

Bundestag, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen, Verkehrslärm

Umrüstung von lauten Güterwaggons im Plan: Halbierung des Bahnlärms bis 2020 möglich

Berlin. – Nach der jüngsten Zusammenkunft der „Parlamentsgruppe Bahnlärm“ erklären deren Initiatoren Erwin Rüddel, MdB (CDU/CSU), Tabea Rößner, MdB (Grüne) und Detlev Pilger, MdB (SPD): „Der politische Druck, den wir gemeinsam mit den Bürgerinitiativen ständig verstärkt haben, zeigt offenbar Wirkung: Die Deutsche Bahn und die privaten Wagenhalter haben uns aufgezeigt, dass sie die angestrebte 50-Prozent-Umrüstungsquote…

Weiterlesen »

Bundestag, Mainz und Rheinland-Pfalz, Meinungsbeiträge & Veröffentlichungen, Verkehrslärm

Bundesverkehrswegeplan: Große Koalition der Selbstbediener

Im neuen Bundesverkehrswegeplan stehen mehr als tausend Projekte, die in den nächsten fünfzehn Jahren gebaut werden sollen. Viele davon sind nicht sinnvoll. Prestigeprojekte, unnötig teuer trotz sinnvoller Alternativen. Der Bundesrechnungshof hat das derzeitige Verfahren bereits kritisiert. Nicht nur der Sinn und die Umweltbilanz vieler Projekte sind fragwürdig. Nach welchen Kriterien werden die Projekte tatsächlich ausgewählt?…

Weiterlesen »

Bundestag, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen, Verkehrslärm

Bundesverkehrswegeplan 2030: Alternativstrecke Troisdorf – Mainz-Bischofsheim muss kommen!

Die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete und stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss, Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), hat, gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen, einen Änderungsantrag auf Verschiebung der Alternativstrecke Troisdorf – Mainz-Bischofsheim in den vordringlichen Bedarf gestellt. Bislang ist das Projekt im Bundesverkehrswegeplan 2030 nur im Weiteren Bedarf festgeschrieben. Der Verkehrsausschuss wird sich heute oder morgen damit befassen….

Weiterlesen »