Breitband

Breitband, Bundestag, Medienpolitik, Reden

Rede zum Glasfaserausbau (DigiNetzG) vom 12.05.2016

Es gilt das gesprochene Wort! „Sehr geehrte Damen und Herren, „Deutschland hat kein schnelles Internet.“ Das sagt nicht irgendwer, sondern der Bundeswirtschaftsminister und derzeit noch amtierende Parteivorsitzende der SPD, Sigmar Gabriel, in seiner „Digitalen Strategie 2025“. Ich teile diese Beobachtung. Die Aussage ist aber insofern bemerkenswert, da sie von einem Mitglied DER Bundesregierung kommt, die…

Weiterlesen »

Breitband, Bundestag, Medienpolitik, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Vectoring: Signal aus Brüssel richtig und wichtig

Zur Entscheidung der EU-Kommission, ein wettbewerbliches Prüfverfahren gegen den Vectoring Entscheidungsentwurf der Bundesnetzagentur einzuleiten, erklären Katharina Dröge, Sprecherin für Wettbewerbspolitik, und Tabea Rößner, Sprecherin für Digitale Infrastruktur: „Die Entscheidung der EU-Kommission ist richtig. Die Bundesnetzagentur hat einen äußerst fragwürdigen Beschluss gefasst, mit dem der Telekom de facto ein Monopol gewährt wird. Das ist kontraproduktiv und…

Weiterlesen »

Foto: Ein Netzwerkkabel

Breitband, Bundestag, Medienpolitik, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Statement zum Breitbandförderprogramm

Dobrindts Breitbandförderprogramm ist ein Schuss in den Ofen, denn er bevorzugt den kurzfristigen Jubel und nicht den nachhaltigen Erfolg. Die Förderkriterien für das Ausbauprogramm sind zu kurzsichtig gedacht. Damit werden viele Fördergelder in alte Kupferleitungen gesteckt, statt in zukunftsfähiges Glasfaser. Er verspielt die digitale Zukunft dieses Landes, denn wenn wir jetzt in Kupfer und Vectoring…

Weiterlesen »

Breitband, Pressemitteilungen

Bundesnetzagentur beschädigt den Wettbewerb in Deutschland

Zur Entscheidung der Bundesnetzagentur beim Thema Vectoring erklären Katharina Dröge, Sprecherin für Wettbewerbspolitik, und Tabea Rößner, Sprecherin für Medienpolitik: Was die Bundesnetzagentur jetzt zum Breitbandausbau in Deutschland vorschlägt, ist eine herbe Enttäuschung. Sie ignoriert Empfehlungen von Experten und die Bedenken der Wettbewerber. Mit ihrem Entwurf wird der Wettbewerb am Telekommunikationsmarkt beschädigt. Einzig die Telekom profitiert,…

Weiterlesen »

"Glasfaser für die Gropiusstadt" via flickr.com/QSC AG, Lizensiert unter CC BY-SA 2.0

Breitband, Bundestag, Medienpolitik

Gabriels Digitalstrategie: Papiere statt Glasfaser

Der ersten Person, die es schafft, aus Papier Kabel für schnelle Internetverbindungen zu bauen, gebührt der Nobelpreis. Denn wenn wir von einem etwas genug haben, sind es Regierungspapiere und –strategien zum Breitbandausbau. Neuestes Mitglied: Die Digitalstrategie von Bundeswirtschaftsminister Gabriel. Wovon wir leider zu wenig haben: Verlegte Glasfaser in Deutschland. Daran wird auch diese Strategie nichts…

Weiterlesen »

Breitband, Mainz und Rheinland-Pfalz, Meinungsbeiträge & Veröffentlichungen, Presse und Meinungen

Digitale Dörfer

Wie kommt das schnelle Internet in die Dörfer? Und welche Möglichkeiten bietet die Digitalisierung angesichts des demografischen Wandels im ländlichen Raum? Zu diesem Thema hatte BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Donnersbergkreis die Bundestagsabgeordnete und Sprecherin für digitale Infrastruktur, Tabea Rößner, den Landtagsabgeordneten Gunther Heinisch, den Direktkandidaten für die Landtagswahl, Dr. Jamill Sabbagh, sowie Klaus Brand (Piratenpartei) von…

Weiterlesen »

Breitband, Bundestag, Medienpolitik

Statement zum DigiNetzG

Am gestrigen Mittwoch wurde in der Regierungsbefragung der im Kabinett beschlossene „Entwurf eines Gesetzes zur Erleichterung des Ausbaus digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze (DigiNetzG)“ vorgestellt. Folgendes Statement dazu habe ich netzpolitik.org gegeben:   Um das volle Mitnutzungspotenzial von digitaler Infrastruktur zu nutzen und Investitionsanreize für den schnelleren Ausbau von NGA-Netzen zu schaffen, muss durch dieses Gesetz der nachhaltige…

Weiterlesen »

Breitband, Bundestag, Medienpolitik, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Vectoring: Union und SPD blockieren Weg in die Gigabitgesellschaft

Zum Beschluss des Beirates der Bundesnetzagentur zum Regulierungsentwurf Vectoring erklären Katharina Dröge, Sprecherin für Wettbewerbspolitik, und Tabea Rößner, Sprecherin für Digitale Infrastruktur: Der Beschluss des Beirates ist enttäuschend. Anstatt die Bundesnetzagentur aufzufordern, einen zukunftsfähigen, wettbewerbsfreundlichen Entwurf vorzulegen, winken Union und SPD den Entwurf der Netzagentur durch. Dadurch wird wieder einmal eine Chance vertan, den Glasfaserausbau…

Weiterlesen »

Breitband, Bundestag, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Monopolkommission: Massive Bedenken zum Vectoring im Nahbereich

Anlässlich des Sondergutachtens der Monopolkommission zum Antrag der Telekom auf Vectoring im Nahbereich erklärt Tabea Rößner, Sprecherin für Digitale Infrastruktur: Das Sondergutachten der Monopolkommission bestätigt unsere Bedenken beim aktuellen Entwurf des Regulierungsentscheids der Bundesnetzagentur. Offenbar gibt es starke Benachteiligungen der Wettbewerber, es droht ein Monopol der Telekom im Nahbereich. Wir nehmen die Bedenken der Monopolkommission…

Weiterlesen »

Breitband, Bundestag, Medienpolitik

Grüner Breitbandcheck online!

Auf der Internetseite der Grünen im Bundestag gibt es jetzt einen Mitmach-Test für die Breitbandgeschwindigkeit Ihrer Internetverbindung: http://www.gruene-bundestag.de/breitbandcheck Sie werden feststellen können wie schnell/langsam Ihre Verbindung ist, und wie sich der Wert zum bundesdeutschen Durchschnitt und zum Durchschnitt Ihres Bundeslandes verhält. Der Breitbandcheck ermittelt in Echtzeit den Schnitt aller Besucherinnen und Besucher. So kann jede…

Weiterlesen »