Deutlich und stark Zeichen setzen gegen Hass und Menschenfeindlichkeit!

MdB Tabea Rößner ruft zu Gegenprotesten in Hachenburg und Kandel auf

Zum Protest des Bündnisses „Wir sind Kandel“ und zur „Meile der Demokratie“ des Vereins DEMOS in Hachenburg am 24. März 2018 erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN):

„Gerade in diesen Tagen, in denen Anschläge auf Moscheen verübt werden, müssen wir ein deutliches Zeichen setzen gegen Menschenverachtung, Hetze und Rassismus  – vom Westerwald bis in die Südpfalz. Denn sowohl in Hachenburg als auch in Kandel marschieren an diesem Tag Rechtspopulisten und Rechtsextremisten auf. Unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit hetzen sie gegen Migrantinnen und Migranten oder grenzen Menschen aus, die einer bestimmten Religion angehören. Mit ihrer kruden Propaganda schüren sie Ängste und spalten unsere Gesellschaft und gefährden damit unsere freiheitliche Demokratie. Das dürfen wir nicht zulassen.

In Hachenburg will die AfD ihrer grundsätzlichen Islamfeindlichkeit hinter vorgeschobenen Argumenten den Weg bereiten und die Menschen gegeneinander ausspielen, während sie in Kandel gemeinsame Sache mit rechtsextremen Gruppierungen macht und eine menschliche Tragödie zum Schauspiel ihrer Fremdenfeindlichkeit benutzt.

Es ist unsere Pflicht als Demokratinnen und Demokraten, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit entschieden entgegenzutreten. Ausgrenzung und Fremdenhass haben in Rheinland-Pfalz nichts zu suchen. Deshalb rufe ich alle auf, sich den Gegenprotesten anzuschließen und bei anstehenden Aktionen zu unterstützen. Ich wünsche mir, dass am Samstag viele Menschen im Norden und Süden Gesicht zeigen – gegen Hass, gegen Fremdenfeindlichkeit, gegen Rassismus!“

Die „Meile der Demokratie“ des DEMOS e.V. findet statt am 24. März 2018 zwischen 11:00 und 15:00 Uhr in der Wilhelmstraße in Hachenburg statt. Nähere Informationen zur Veranstaltung sind hier zu finden.

Das Bündnis „Wir sind Kandel“ trifft sich um 14:00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz, Georg-Todt-Straße, in Kandel. Nähere Informationen zur Veranstaltung sind hier zu finden.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren