PM Grüne Bundestagsfraktion wählt fachpolitische SprecherInnen

Die Bundestagsfraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN hat in ihrer gestrigen Sitzung ihre fachpolitischen Sprecherinnen und Sprecher gewählt. Die Arbeitsschwerpunkte der Abgeordneten der rheinland-pfälzischen Landesgruppe sind dabei von Sicherheits-, über Netz und Verbraucherpolitik bis zu Bürgerangelegenheiten und Behindertenpolitik breit gefächert.

Dr. Tobias Lindner, Bundestagsabgeordneter für die Südpfalz, ist zum Sprecher für Sicherheitspolitik und Obmann der Fraktion im Verteidigungsausschuss gewählt. Lindner ist auch in dieser Legislaturperiode Mitglied im Verteidigungs- und Haushaltsausschuss und Obmann im Verteidigungsausschuss.

Tabea Rößner, Bundestagsabgeordnete aus Mainz, ist zur Sprecherin für Verbraucherschutzpolitik und Netzpolitik gewählt. Rößner ist in dieser Legislaturperiode Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz sowie Stellvertreterin im Ausschuss für digitale Agenda.

Corinna Rüffer, Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Trier, ist zur Sprecherin für Behindertenpolitik und Bürgerangelegenheiten gewählt. Rüffer ist in dieser Legislaturperiode Mitglied im Petitionsausschuss und dort auch Obfrau für die Grüne Bundestagsfraktion.

Hierzu die Mitglieder der Landesgruppe: „Wir freuen uns über das Vertrauen, dass uns unsere Fraktion entgegengebracht hat. Es ist Ansporn, als Sprecherin und Sprecher die Bundesregierung weiterhin kritisch zu begleiten und ihr grüne Ideen und Projekte entgegenzusetzen.“

Tobias Lindner: „Grüne Sicherheitspolitik versteht sich als aktive Friedenspolitik, die präventiv ist und mit Weitsicht handelt. Wir stellen uns klar gegen das unsinnige Ziel zwei Prozent des BIP für das Militär auszugeben.“

Tabea Rößner: „Digitalisierung durchdringt alle Lebensbereiche. Auf der einen Seite sind damit Innovationskraft und wirtschaftliche Entwicklung verbunden. Auf der anderen Seite müssen
gesellschaftliche Teilhabe gewährleistet und Bürger- und Verbraucherrechte gewahrt werden. Ich freue mich, als Leiterin der Arbeitsgruppe Digitalpolitik der Bundestagsfraktion
ressortübergreifend mit den Kolleginnen und Kollegen in den unterschiedlichsten Themenbereiche Lösungen auf zum Teil schwierige Fragen zu erarbeiten.“

Corinna Rüffer: „Wir müssen unsere Gesellschaft endlich inklusiv gestalten. Im Grunde ist das der Einsatz für eine lebenswerte Gesellschaft, denn eine inklusive Gesellschaft ist so eingerichtet, dass alle gleichberechtigt teilhaben können.“

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren