Statement: Zur Verhaftung des Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner in der Türkei

Anlässlich der am 18.07.2017 in der Türkei angeordneten Untersuchungshaft für den deutschen Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner erklärt Tabea Rößner, Sprecherin für Medien der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die GRÜNEN:

„Erdoğan lässt in der Türkei inzwischen wahllos alle und jeden verhaften: Seit gestern gehört auch der deutsche Menschenrechtsaktivist Peter Steudtner zu den neun Deutschen, die derzeit in der Türkei in Haft sind. Wir GRÜNE fordern die Bundesregierung auf, endlich zu handeln und sich entschieden für die Freilassung der inhaftierten Deutschen einzusetzen. Es ist ein unerträglicher Zustand, dass in der Türkei keinerlei Rechtssicherheit mehr zu herrschen scheint und wir dürfen dem nicht länger tatenlos zuschauen.“

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren