ONE DAY Bundestagsabgeordnete

Die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) beteiligt sich an der Initiative „One Day Bundestagsabgeordnete*r“, das von dem Social Startup One Week Experience ins Leben gerufen wurde. Als One Day Bundestagsabgeordnete können Ende Mai elf Jugendliche hinter die Kulissen des Bundestags zu schauen, indem sie einen Tag lang eine*n Abgeordnete*n begleiten. Bis zum 15. Mai können sich Schüler*innen noch bewerben!

Insgesamt beteiligen sich elf Abgeordnete an der Initiative „One Day Bundestagsabgeordnete*r“ und ermöglichen es so Jugendlichen, einen authentischen Einblick in das Berufsfeld Bundestag zu erhalten. Bewerben können sich Schüler*innen ab der Klassenstufe 8 noch bis zum 15. Mai über ein Onlineformular. Den Link zum Formular und alle weiteren Information finden Sie online hier.

Die Idee zu ODB entstand auf Grundlage der Erfahrungen, die One Week Experience in über 30 Schulworkshops zum Thema Berufsorientierung gesammelt hat. Insbesondere richtet sich das Social Startup dabei an sozial und strukturell benachteiligte Jugendliche und baut verstärkt Schulkooperationen in Hohenschönhausen/ Lichtenberg, Marzahn/ Hellersdorf und Neukölln auf. Immer wieder fällt dabei auf, dass das Berufswahlspektrum vieler Jugendlicher extrem eingeschränkt ist und vielfältige Ängste und Sorgen die Berufsorientierung hemmen. One Week Experience möchte mit ODB Jugendlichen einen Einblick in einen für viele unerreichbar erscheinenden Beruf ermöglichen und sie dazu motivieren, ihre eigene berufliche Zukunft aktiv in die Hand zu nehmen.

Das Social Startup One Week Experience setzt sich für mehr Chancengleichheit beim Zugang zur weiterführenden Bildung ein. Es soll jungen Menschen unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund eine Zukunftsentscheidung ermöglicht werden, die zu den eigenen Talenten und Interessen passt.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren