„Klimawandel? Haben sich die Chinesen ausgedacht!“ – Alternative Fakten, Verschwörungen und Fake-News im Check

Der Klimawandel eine Erfindung der Windkraftlobby? Sogenannte „alternative Fakten“ verbreiten sich rasant und machen auch nicht vor dem Klima halt. Gibt es den menschengemachten Klimawandel überhaupt oder ist er doch nur die Erfindung irgendeiner „Öko-Mafia“? Wir wollen es genau wissen, stellen uns den Thesen und diskutieren sie gemeinsam mit Vertretern aus der Wissenschaft.  Was sind die Folgen für Gesellschaft, Politik und Umwelt, wenn wissenschaftliche Erkenntnisse mehr und mehr in Frage gestellt werden? Gemeinsam mit Euch wollen wir in einer Fishbowl-Diskussion auch darüber sprechen.

Mit dabei:

Dr. Philipp Müller (Institut für Publizistik, JGU)

Prof. Dr. Volkmar Wirth (Leiter des Instituts für Physik der Atmosphäre, JGU)

Moderation: Tabea Rößner, MdB (Medienpolitische Sprecherin der GRÜNEN Bundestagsfraktion)

Begrüßung: Josef Winkler (Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz)

Die Veranstaltung ist der Auftakt zur GRÜNEN #Klimaschutzwoche von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz. Im Anschluss der Diskussion zeigen wir „Thule Tuvalu“. Ein Film, der die globalen Auswirkungen des Klimawandels auf das Leben der Menschen zweier Erdregionen zeigt, die unterschiedlicher nicht sein können.

 

Am: 19. April 2017 Um: 19:00 Uhr

Wo: DGB-Haus, Kaiserstraße 26, 55116 Mainz

 

Nähere Informationen zur GRÜNEN #Klimaschutzwoche gibt es hier: http://gruene-rlp.de/themen/klimaschutz/klimaschutzwoche2017/

 

 

 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren