Rößner gratuliert Mainzer Schwimmverein

Der Mainzer Schwimmverein wurde heute bei der Verleihung der Goldenen Sterne des Sports in Berlin ausgezeichnet- Die Sportler erhielten den dritten Platz für ihr Engagement als Betreiber eines öffentlichen Schwimmbads. Die Mainzer Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) erklärt hierzu:

„Herzlichen Glückwünsch! Ich freue mich sehr, dass der Mainzer Schwimmverein heute eine bundesweite Auszeichnung erhalten hat. Die Stadt Mainz hat den Aktiven viel zu verdanken. Sie haben nämlich gezeigt, was möglich ist, wenn man sich für eine Sache einsetzt. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist der Verein nun Betreiber des Mombacher Schwimmbades, dem das Aus drohte. Über viele Jahre leisteten die Aktiven dort Modernisierungsarbeiten, so dass die Bürgerinnen und Bürger auch heute noch in Mombach ins Schwimmbad gehen können. Herzlichen Dank für dieses Engagement! Dem Verein wünsche ich auch in Zukunft viel Erfolg und Tatendrang.“

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren