Newsletter // Februar 2016

Endspurt! In 13 Tagen wählen die Rheinland-PfälzerInnen einen neuen Landtag. Noch ein Drittel der Wählerinnen und Wähler sind unentschlossen, so eine Umfrage. Das heißt: Es ist noch alles offen. Es lohnt sich also zu kämpfen – um jede Stimme! In den nächsten zwei Wochen heißt es daher, auf den Marktplätzen, Einkaufsstraßen oder von Tür zu Tür für grüne Politik zu werben. Wir müssen alles geben, damit wir am 13. März Grund zum Feiern haben.

Natürlich steht für alle Parteien momentan der Wahlkampf im Fokus. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass es in der vergangenen Woche gelungen ist, ein breites und parteiübergreifendes Bündnis für Pressefreiheit und unabhängige Berichterstattung zu initiieren. Die Presse- und Meinungsfreiheit ist ein Grundpfeiler unserer Demokratie. Daher war dies ein starkes Zeichen gegen Hass und Hetze und gegen Angriffe auf Journalistinnen und Journalisten. Mit der Kundgebung vor dem SWR vergangenen Samstag ist es aber nicht getan, das Bündnis wird wohl – leider – noch öfter Zeichen setzen müssen – auch bundesweit.

Der 13. März 2016 wird nicht nur über die neue Zusammensetzung des Landtages entscheiden, bei dieser Wahl geht es um weitaus mehr. An diesem Tag wird sich entscheiden, wie ernst wir es mit einer weltoffenen und toleranten Gesellschaft meinen. Das beste Mittel gegen rechtes Gedankengut ist der Gang an die Wahlurne – lange Zeit war dieser Satz nicht mehr so bedeutend, wie in diesem Jahr. Ich bitte Euch alle, geht wählen, werbt in Eurem Umfeld dafür! Rheinland-Pfalz ist vielfältig, und das soll bitte auch so bleiben.

Was ich alles in den vergangenen Monaten erlebt habe, könnt Ihr in meinem Newsletter lesen. Ich wünsche Euch viel Spaß! Allen WahlkämpferInnen wünsche ich für den Endspurt viel Kraft. Ich bin sicher, Euer Engagement wird sich auszahlen.

Hier geht es zum Newsletter.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren