Im Rausch der Daten

Auf Einladung von CampusGrün Mainz diskutierte die Mainzer Bundestagsabgeordnete und medienpolitische Sprecherin ihrer Bundestagsfraktion, Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), über Datensicherheit im Netz. Mit dabei waren: Jan Philipp Albrecht, MdEP, Daniel Köbler, Fraktionsvorsitzender der grünen Landtagsfraktion und Direktkandidat im Wahlkreis Mainz I, Gunther Heinisch, MdL und Direktkandidat im Wahlkreis Mainz II, sowie Pia Schellhammer, MdL und innen- und netzpolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion. CampusGrün wurde von Jonas-Luca König vertreten.

Anschließend wurde der aktuelle Dokumentarfilm „DEMOCRACY – Im Rausch der Daten“ gezeigt. Darin wird die Entstehung der Datenschutz-Grundverordnung auf Europäischer Ebene thematisiert. Der Film begleitet dabei den Europa-Abgeordneten Jan Philipp Albrecht und die damalige Vizepräsidentin der Europäischen Kommission und Kommissarin für Justiz, Grundrechte und Bürgerschaft, Viviane Reding, bei der Umsetzung eines stärkeren Datenschutzes. Albrecht leitete als einer der jüngsten Abgeordneten des Europäischen Parlaments Rapporteur für die Datenschutz-Grundverordnung den parlamentarischen Prozess leitet. Mit dem Film eröffnet Regisseur David Bernet einen erstaunlichen Einblick in den Gesetzgebungsprozess auf EU-Ebene. Eine fesselnde und hochbrisante Geschichte über eine Handvoll PolitikerInnen, die versuchen, die Gesellschaft in der digitalen Welt vor den Gefahren von Big Data und Massenüberwachung zu schützen und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung zu stäkren. Jan Philipp Albrecht und Viviane Reding versuchen das vermeintlich Unmögliche und stellen sich einem harten, fast undurchdringlichen politischen Machtapparat, in dem Erfolg und Scheitern so nahe beieinander liegen. Zweieinhalb Jahre hat David Bernet den Gesetzgebungsprozess begleitet und zu einem erstaunlichen Dokumentarfilm verdichtet, der die komplexe Mächte-Architektur sowie den Zustand der heutigen Demokratie mit Spannung und Sinnlichkeit erlebbar macht.

Weitere Informationen zum Film finden Sie unter: http://www.democracy-film.de/

 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren