Qualität Im öffentlich-rechtlichen Rundfunk öffentliches Fachgespräch

Kultur im öffentlich-rechtlichen Rundfunk: Vielfalt,  Innovationen, Nischen-Formate, Sendeplätze, Etats, Kanäle… – Woran messen wir Qualität? Was müsste verändert, neu justiert werden? Welche Rolle kann und sollte (grüne) Politik dabei spielen?

Es diskutieren:

Tabea Rößner, Mitglied des Bundestages, Sprecherin für Medien u. Digitale Infrastruktur und
Stefan Gelbhaar, Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin, Sprecher für Medienpolitik, Rundfunkrat im rbb, Vorstand Bildungswerk mit:
Alice Agneskirchner, Regisseurin, 2.Vorsitzende der AG DOK
Dr. David Biesinger, bb, Leitung Abteilung Multimediale Information, Programmchef Inforadio
Heiko Hilker, Dresdner Institut für Medien, Bildung und Beratung (DIMBB)

Moderation:

Uta Belkius, GRÜN.kulturell

Zeit und Ort: Freitag 3. Juli, 17-19 Uhr, Abgeordnetenhaus von Berlin, Niederkirchnerstraße 5, 10111 Berlin, Die Raumnummer wird im Eingangsfoyer angezeigt
Kontakt: Uta Belkius, +49.30.20 69 79 92, www.gruen-kulturell.de,

Um Anmeldung wird gebeten unter: info@utabelkius.de
Bitte beachen Sie, dass die aus Sicherheitsgründen am Einlass im Abgeordnetenhaus stattfindende Taschen- und Ausweiskontrolle einen kleinen Moment Zeit erfordert.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit GRÜN.kulturell

Realisiert u.a. mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren