Jede und jeder zählt!

Am Samstag, 7. September 2013 demonstrieren Tausende aus Hessen und Rheinland-Pfalz in Wiesbaden für einen besseren Schutz vor Bahn-, Straßen- und Fluglärm. Die Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) ist vor Ort und ruft zu einer möglichst breiten Teilnahme auf:

„Am Samstag zählt jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer. Gemeinsam zeigen wir, dass die Gesundheit wichtiger ist als der Profit. 100 Bürgerinitiativen über Landesgrenzen hinweg und solidarisch mit den Betroffenen von Bahn-, Straßen und Fluglärm beweisen, dass die Bekämpfung von Verkehrslärm ein zentrales Handlungsfeld der Politik werden muss. Zwei Wochen vor der Bundestagswahl und Landtagswahl in Hessen sind die PolitikerInnen, die das Lärm-Fiasko zu verantworten haben, besonders sensibel. In Wiesbaden können wir sie unter Druck setzen und ein Fahr- und Flugverbot in der Nacht fordern. Eine ruhige Nacht ist Voraussetzung für Lebensqualität, Gesundheit und Leistungsfähigkeit.“

Treffpunkt ist um 15.00 Uhr auf dem Dern`schen Gelände in Wiesbaden. Der Demonstrationszug durch die Wiesbadener Innenstadt hat den Kochbrunnen-Platz vor der Staatskanzlei zum Ziel. Dort ist um 16.00 Uhr die zentrale Kundgebung. Die Demo ist organisiert von einem Bündnis aus 100 Bürgerinitiativen.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren