Gut Leben im Alter

Der Kreisverband der GRÜNEN Neustadt/Weinstraße und die Direktkandidatin Jutta Paulus laden Bürgerinnen und Bürger – ob jung oder alt- ein, gemeinsam Ideen und Wege für unsere Zukunft zu entwickeln, wie wir im Alter leben möchten. Die Diskussionsrunde ist am 29. April 2013 um 19.30 Uhr im Hotel Ramada gegenüber des Hauptbahnhofs in Neustadt.

Die Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner stellt Mut machende, nachahmenswerte Projekte vor, wie wir gut im Alter leben können: Soziale Genossenschaften, Wohnprojekte, virtuelle Wohngemeinschaften oder einfach hilfreiche Wohnraumanpassungen für die eigene Wohnung.

Wir haben das große Glück, einer langen Lebenserwartung entgegenzusehen. Ältere sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Damit wir bis ins hohe Alter selbstbestimmt und mobil leben können, sollten wir im eigenen Leben, in der Zivilgesellschaft und in der Politik jetzt die richtigen Weichen stellen.

Am Nachmittag um 15.00 Uhr besucht die Bundestagsabgeordnete die Tagesbegegnungsstätte Lichtblick in Neustadt. Die Einrichtung setzt mit ihren Angeboten für Wohnungslose und für Bedürftige ein Zeichen gegen soziale Kälte. Interessierte sind bei diesem Besuch herzlich eingeladen.

 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren