Protest gegen NPD-Kundgebung

An der Gegendemonstration anlässlich eines Stopps des „NPD-Flagschiffs“ in Mainz nahmen am Donnerstag, den 26. Juli, etwa 500 Menschen teil. Der Kreisverband Bündnis 90/Die Grünen, die Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner sowie weitere Organisationen hatten zu dem Protest aufgerufen.

 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren