Selbstbestimmt leben im Alter

Das Jahr 2012 beginnen die GRÜNEN des Kreisverbandes Westerwald mit einem Neujahrsempfang am Freitag, 13. Januar, um 19.00 Uhr. Der Abend im kleinen Saal der Stadthalle Mons Tabor in Montabaur steht unter dem Thema ‚Selbstbestimmt leben im Alter‘. Die GRÜNEN laden alle Bürgerinnen und Bürger ein, gemeinsam Ideen für unsere Zukunft zu entwickeln und einfach zu feiern.

Zu Gast ist die Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner, Sprecherin für Demografie der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Rößner zeigt anhand nachahmenswerter Projekten aus dem Bundesgebiet, wie wir möglichst lange selbstbestimmt unser Leben gestalten können. Über Möglichkeiten und Ideen für eine gute Lebensqualität im Alten im Landkreiskreis Westerwald spricht Dr. Annelie Scharfenberg, die Sprecherin des Kreisverbandes. Im Anschluss sind alle bei Sekt und Saft eingeladen, gemeinsam die Ideen weiterzuentwickeln.

Wir haben heute das große Glück statisch gesehen lange und gesund zu leben. Die Zahl der über 60jährigen wird in Rheinland-Pfalz von heute 1 Million auf circa 1,37 Million im Jahr 2035 wachsen. Gerade im ländlichen Raum sind bürgerschaftliche und privatwirtschaftliche Initiativen sowie eine handlungsbereite, zukunftsgerichtete Politik nötig, um möglichst lange sicher, mobil und selbstständig zu leben.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren