Fluglärm wird zunehmen

Wie wirkt sich die Verkehrspolitik auf die Menschen im Landkreis Bad Kreuznach aus? Die Bundesvorsitzende Claudia Roth, der Europa-Abgeordnete Michael Cramer und die Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner berichten darüber am 11. März in Bad Kreuznach bei einer Abendveranstaltung: Der Fluglärm über Bad Kreuznach wird zunehmen. Die GRÜNEN Bad Kreuznach laden alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich um 19.00 Uhr in der Galerie 60, Salinenstr. 60, zu informieren.

Claudia Roth spricht zur aktuellen Bundes- und Verkehrspolitik und zu politischen Konzepten der GRÜNEN, die auch Rheinland-Pfalz nachhaltig gestalten könnten. Für den Klimaschutz ist eine Verkehrswende aus Sicht ihrer Partei unumgänglich. Seit 2004 ist Roth Teil der Doppelspitze von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Die Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner aus Mainz stellt die neuen Flugrouten des Frankfurter Flughafens vor, die für Bad Kreuznach mehr Lärm bedeuten. Der Luftraum über dem Kreis wird wegen der Inbetriebnahme der neuen Startbahn abgesenkt. Besonders bei Ostwind wird die Bevölkerung dies zu hören bekommen. In Mainz ist Rößner aktives Mitglied der Gegner des Flughafenausbaus. Gegen den Ausbau des Regionalflughafens in Speyer engagiert sie sich ebenso.

Michael Cramer ist grüner Abgeordneter des Europäischen Parlaments. Seit 1979 ist er ohne Auto mobil. Im Verkehrsausschuss des Parlaments tritt er für eine Wende in der Verkehrspolitik ein; für eine neue `Soft Mobility´, die auf  umweltverträgliche Verkehrsmittel setzt und einseitige Subventionen für den Straßen- und Luftverkehr abbauen will. An diesem Abend spricht er über die umweltpolitische Bedeutung des Flugverkehrs aus europäischer Sicht.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren