Rößner, Lemke und Köbler rufen zur Teilnahme auf

Der Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz, Eveline Lemke und Daniel Köbler sowie die Mainzer Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner rufen zur Teilnahme an den Montags-Spaziergängen auf: „In acht Städten zeigen tausende Menschen in Rheinland-Pfalz mit diesen regelmäßigen Protestkundgebungen, dass die Mehrheit keine längere Laufzeiten für Atomkraftwerke wollen.“

montags-spaziergangLandesvorstandssprecherin Eveline Lemke wird am 4. Oktober am dritten Wormser Montags-Spaziergang teilnehmen. „In Worms leben die Menschen in unmittelbarer Nähe des Pannenreaktors Biblis, der bis mindestens 2018 am Netz bleiben darf, obwohl vor Gericht bestätigte Studien jüngst insgesamt 80 Sicherheitsdefizite aufgezeigt haben. Vor diesem Hintergrund ist die Laufzeitverlängerung unverantwortlich“, sagt Lemke.

Landesvorstandssprecher Daniel Köbler wird ebenfalls am kommmenden Montag auf der Straße sein, er nimmt am dritten Landauer Montags-Spaziergang teil. Köbler erinnert an das Müllproblem: „Eine sichere Lösung ist nicht in Sicht. Das Endlager in Gorleben ist keine. Dass die Betreiber dort nicht mal annähernd richtig einschätzen können, wie viel Müll bei ihnen lagert, lässt über die Zustände dort das schlimmste befürchten.“

Die Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner wirbt für die Teilnahme am vierten Montags-Spaziergang in Mainz am 4. Oktober: „Die Laufzeitverlängerungen für Atomkraftwerke schaden Kommunen wie Mainz, die sich für den Erhalt einer regionalen Stromversorgung einsetzen. Entgegen aller Staatskunst brechen Union und FDP Verträge und heben so die Planungs-Sicherheit vieler Stadtwerke auf. Dadurch bringen sie auch viele kommunale Arbeitsplätze in Gefahr.“

Montags-Spaziergänge finden statt in

  • Bad Kreuznach, Treffpunkt: 17 Uhr, am Wassersümpfchen
  • Koblenz, Treffpunkt: 17.30 Uhr, Rizzastraße / Bahnhofstraße
  • Landau: Treffpunkt 18 Uhr, Rathausplatz
  • Ludwigshafen: Treffpunkt 18 Uhr, Lichttor vor dem Rathaus-Center
  • Mainz: Treffpunkt 17.30 Uhr, Marktplatz
  • Neustadt an der Weinstraße: Treffpunkt 18 Uhr, Marktplatz
  • Trier: Treffpunkt 17.30 Uhr, Springbrunnen im Palastgarten
  • Worms: Treffpunkt 17.30 Uhr, Osteingang Hauptbahnhof

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren