Allgemein

Antwort der Bundesregierung zum Sicherheitskonzept des Atomwaffenlagers in Büchel

Anlässlich der Antwort der Bundesregierung auf die schriftliche Frage zum Sicherheitskonzept und dem Vorfall auf dem Taktischen Luftwaffengeschwader in Büchel erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Die Antwort der Bundesregierung zeigt, dass sie selbst das derzeitige Sicherheitskonzept für unzureichend hält. Es ist erschreckend, dass erst durch das Eindringen von Aktivisten die Mängel…

Weiterlesen »

Allgemein, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen

Keine Materialschlacht im Wahlkampf! Bundestagskandidatin Rößner mahnt sorgsamen Umgang mit Materialien an

Zum Start der Plakatierung für die Bundestagswahl 2017 am kommenden Freitag, erklärt die Mainzer Bundestagsabgeordnete und grüne Direktkandidatin Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Wahlkämpfe sind immer auch eine Belastung für die Umwelt. Unzählige Plakate, Flyer und andere Materialien werden produziert, verschandeln das Stadtbild und landen oft in Hecken, in den Straßenrändern oder im Müll. Viele…

Weiterlesen »

Bundestag, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Für eine atomwaffenfreie Zukunft! MdB Tabea Rößner zum Gedenken an Hiroshima und Nagasaki

Zum 72. Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima am 6. August erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Hiroshima und Nagasaki verbinden wir mit Vernichtung, Verwüstung und unendlichem Leid. Am 6. August jähren sich die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki zum 72. Mal, und wir gedenken der Opfer und der Menschen, die an den…

Weiterlesen »

"film" via flickr.com/popturf.com, Lizensiert unter CC BY 2.0

Filmpolitik, Medienpolitik

Neue Leitlinien der FFA: Kein Platz für Überraschendes

Nachdem im Juni 2017 der Verwaltungsrat der Filmförderungsanstalt (FFA) die neuen Förderleitlinien beschlossen hat, ist Kritik an dem neuen Schwerpunkt der hier formulierten Leitlinien laut geworden. Selbst die Beauftragte des Bundes für Kultur und Medien, Monika Grütters, äußerte hierzu, dass sie die neue, viel stärkere Ausrichtung der FFA an rein wirtschaftlichen Kriterien für falsch halte….

Weiterlesen »

Bundestag, Medienpolitik, Presse, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Bundesregierung: Wo bleibt ihr Einsatz für Journalistin Amin?

Anlässlich der drohenden Abschiebung der iranischen Journalistin Neda Amin aus der Türkei in den Iran und unserer schriftlichen Frage dazu an die Bundesregierung, erklärt Tabea Rößner: „Ich erwarte von der Bundesregierung eine Erläuterung, was sie dafür getan hat und noch zu tun gedenkt, dass Neda Amin der Schutz gewährt wird, der ihr nach der UN-Flüchtlingskonvention zusteht. Amin…

Weiterlesen »

Allgemein, Bundestag, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Sicherheitskonzept in Büchel dringend überarbeiten – MdB Rößner fordert Aufklärung von der Bundesregierung

Anlässlich des Vorfalls auf dem Taktischen Luftwaffengeschwader in Büchel und unserer schriftlichen Frage zum Sicherheitskonzept an die Bundesregierung, erklärt Tabea Rößner: „Die Bundesregierung muss den Vorfall umfassend erklären. Wenn Friedensaktivistinnen und –aktivisten einfach in den inneren Sicherheitsbereich der Taktischen Luftwaffengeschwaders in Büchel reinspazieren können, dann kann das nur eines bedeuten: Das Sicherheitskonzept ist mehr als…

Weiterlesen »

Bundestag, Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Ergebnisse des Diesel-Gipfels mehr als ernüchternd MdB Tabea Rößner: „Die Zukunft der Mobilität ist emissionsfrei.“

Zu den Ergebnissen des Diesel-Gipfels erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete und Spitzenkandidatin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Rheinland-Pfalz, Tabea Rößner: „Die Ergebnisse des Diesel-Gipfels sind mehr als ernüchternd. Einfache Software-Lösungen werden kaum ausreichen, um die Luft in den Städten wirksam zu verbessern und den Schutz der Gesundheit sicherzustellen. Die Reduktion der Stickoxide um 25 bis 30 Prozent…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Meinungsbeiträge & Veröffentlichungen, Presse und Meinungen

Tabea zu Besuch bei MiMi in Schifferstadt

Gemeinsam Integrationsministerin Anne Spiegel hat die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner das Pilotprojekt MiMi (MigrantInnen für MigrantInnen) in Schifferstadt besucht. Das Projekt kooperiert mit der Migrationsfachdienststelle des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Ein Dach für das Projekt stellt der dortige Kinderschutzbund zur Verfügung. Vor Ort konnten sich die beiden Politikerinnen von dem Pilotprojekt überzeugen. Hier werden vor allem Migrantinnen…

Weiterlesen »

Allgemein

Statement zur Rückkehr der aus Nepal zurückgekehrten abgeschobenen Schülerin Bivsi Rana

Endlich: Die Ende Mai nach Nepal abgeschobene 15-jährige Bivsi Rana ist heute mit ihren Eltern zurück nach Deutschland gekehrt. Ihr Fall zeigt: Abschiebungen, die auf dem Papier rechtlich korrekt sind, sind noch lange nicht gerecht. Deswegen hatten sich Schule, Freund*innen, Prominente und Politiker*innen für die Rückkehr der in Deutschland geborenen und gut integrierten Schülerin eingesetzt….

Weiterlesen »

Allgemein

Volksbetrug und Kumpanei in der Autoindustrie endlich beenden! MdB Tabea Rößner fordert Entlassung von Bundesverkehrsminister Dobrindt

Zum morgigen Diesel-Gipfel erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete und stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss, Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Die Kanzlerin muss die verschiedenen Skandale in der Autoindustrie dringendst zur Chefsache machen und den Bundesverkehrsminister entlassen. Alexander Dobrindt hat die ganze Zeit zugesehen, wie manipuliert, getrickst und betrogen wurde. Statt aufzuklären und die Autoindustrie in die Pflicht…

Weiterlesen »